Ich werde meine Tiere nur noch inaktiv impfen.

KEINE LEBENDIMPFSTOFFE !

Guten Gewissens kann ich den Impfstoff "Fevaxyn" von Fort dodge empfehlen . Dieser Impfstoff ist inaktiv, das heißt nicht mit Lebendviren versehen. Es kann also keine Ansteckung durch Ausscheidung der Viren erfolgen.
Nur um es noch einmal klar zu stellen, dieser Impfstoff ist keinesfalls wirksamer oder unwirksamer als die bisher gängigen Impfstoffe von anderen Konzernen, aber er richtet wenigstens keinen Schaden an.

 

So minimiere ich mir wenigstens die Ansteckung zwischen den Tieren untereinander.

Der Schutz dieser Impfungen ist auch nicht bedeutender wie der der aktiven Impfungen, aber richtet auch keinen Schaden an.

 

Meine Tiere werden untersucht von einer Tiertherapeutin und einem Tierarzt!

 

Wir haben sehr gute Erfahrungen gemacht

mit der Homöopathie!